Farbambiente im Wohnzimmer – Philips Living Colors

Unendliche Farbenvielfalt versprüht die Philips LivingColors je nach Stimmung mit moderner LED-Technik in jedem Raum. Per Fernbedienung können 16 Millionen Farbvarianten erzeugt werden.

Es ist unglaublich, früher bewunderte man auf Konzerten die unheimliche Lichttechnik an der Bühnendecke. Nun, durch die günstige LED-Lichttechnik kehrt die gleiche Farbwirkung auch in das Wohnzimmer ein und sorgt für atemberaubendes Stimmungslicht!

Das Leuchtmittel bringt 15 Watt mit sich und ist damit in der Lage innerhalb von Räumen sehr angenehme Farbambiente zu erzeugen. Gerüchten zu Folge, dass die Lampe ein hochfrequentes Summen während der Farbwechsel erzeugt, konnten wir absolut NICHT nachvollziehen. Sicherlich sind 15 Watt nicht ausreichend, um auch tagsüber Farbwelten zu erzeugen, aber für den Großteil unserer Leser ist die gelieferte Lichtintensität der Philips LivingColors mehr als ausreichend.

Fernbedienung: Über die zugehörige Fernbedienung können außerdem Helligkeit, Sättigung, gespeicherte Farbprogramme und mehrere Lampen gleichzeitig angesteuert werden. Das besondere an der Fernbedienung ist, dass sie mit Funk arbeitet und somit nicht auf die Lampe gezielt werden muss. Man kann also auch um die Ecke stehen und die Lampe oder eben mehrere LivingColors Einheiten gleichzeitig aktivieren.Was wir uns von Funkprodukte.de allerdings zusätzlich noch wünschen würden, ist eine iPhone-App, mit der man die Lampen steuern kann oder sogar Farbprogramme einstellen kann. Das wäre gern auch über ein zusätzliches Remote-Zubehör, dass z.B. per Bluetooth angesteuert wird, denkbar.
UPDATE! Jetzt gibt es die Philips Hue Bulbs. Im Starterpaket ist die Philips Hue Bridge enthalten, die nun auch die Philips Living Colors Serie mit steuern kann per iPhone App!

Uns persönlich hat die LivingColors CLEAR am Besten gefallen. Der Clear-Style erinnert durch seine transparente Glashülle sehr an Apple-Design. Es wertet die Verarbeitung der HighTech-Lampe zusätzlich auf.

Besonderes Feature – Automatische Farbübergänge:
Ein verstecktes Feature der Philips LivingColors ist der automatische Farbwechsel der 16 Millionen Farbvarianten. So kann man sich auf der Couch zurücklehnen und in Ruhe mit Freunden, die angenehmes Farbambiente genießen.

So funktioniert’s:

  • Automatischen Farbwechsel aktivieren: Mit dem Finger gegen den Uhrzeigersinn über den gesamten Farbkreis der Fernbedienung wischen und nach einer Umrundung anschließend auf den Ein-Schalter tippen.Es ertönt ein Geräusch und der automatische Farbwechsel beginnt. Nun kann man auf dem Farbkreis durch tippen einer beliebigen Stelle die Geschwindigkeit des Farbwechsel der Philips LivingColors bestimmen.
  • Automatischen Farbwechsel deaktivieren: Ähnlich wie beim Aktivieren, wischt man über den Farbkreis. Tippt aber anschließend einfach auf den Aus-Schalter der Lampe. Es ertönt ein Geräusch aus der Fernbedienung und die Philips LivingColors wechselt in den Normalbetrieb.

httpv://www.youtube.com/watch?v=s276F4Utaxc&feature=g-hist

2 Antworten auf „Farbambiente im Wohnzimmer – Philips Living Colors“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.